Über uns

 

 

 

Die Gründung
Auf Initiative von Bernd Friedrich und Rainer Ziegler trafen sich am Sonntag, den 12. Mai 2002, zwölf Bayern-Fans im Gasthaus Adler Post in Steinach um den Bayern-Fanclub Saaletal aus der Taufe zu heben. Ein aufsehenerregender Termin, war an diesem Sonntag nicht nur Muttertag sondern bat zum gleichen Zeitpunkt der damalige Ortspfarrer Hans Thurn auch zur Sonntagsmesse. Nach dem Gottesdienst stieß der verärgerte Geistliche zur der lustigen Truppe, beschwerte sich über den gewählten Gründungstermin – und trat dem Verein bei. Noch am selben Tag fanden sich genügend Bayern-Fans für die Gründung eines offiziellen Fanclubs und die Erfolgsgeschichte nahm ihren Lauf.

Viele Spiele, viele Geschichten
Zu Beginn wurden noch „kleinere Brötchen gebacken“ , der Verein fuhr nur zu wenigen Spielen – damals noch ins Olympiastadion – um den geliebten FC Bayern anzufeuern. Im Laufe der Jahre wurden dies immer mehr Fahrten, nicht nur nach München, sondern auch zu Auswärtsspielen. Im Jahr 2004 fuhren einige Vereinsmitglieder zum Freundschaftsspiel des FCB nach Ried im Innkreis (Österreich). Dies war die erste Auslandsreise des Fanclubs. Die Eröffnung der Allianz-Arena sollte auch seinen Anteil an der Erfolgsgeschichte haben. Der Verein wuchs ab dem Jahr 2005 von damals ca. 50 Mitgliedern auf inzwischen 500, darunter Bürgermeister und der aktuelle Ortspfarrer, an. Über 100.000 km sind inzwischen für den Lieblingsverein zurückgelegt worden. Neben diversen Pokalfinals in Berlin zählen auch einige Europapokal-Auswärtsspiele, so z.B. in Lissabon, St. Petersburg, Rom, Manchester, Florenz und Zürich, zu den Highlights der Clubgeschichte. Auch DFB-Pokal-Auswärtsspiele bleiben dem ein oder anderen im Gedächtnis und in unserer Fotogalerie. Vor allem eine Tour im 9-Sitzer nach Aachen oder das Halbfinale 2006 auf St. Pauli sind gern genommene Themen bei gemeinsamen Treffen. Ein besonderer Tag in der Vereinshistorie ist der 25. September 2010 als wir als 58. Mitglied in die Paulaner „Hall of Fan“ aufgenommen wurden.

Die Kleinfeldturniere
Bereits im Jahre 2002 wurde das erste der inzwischen legendären Kleinfeldturniere veranstaltet. Das Wetter spielte uns damals einen gewaltigen Streich – der Himmel öffnete alle Schleusen - und es wurde überlegt, ob wir die Spiele absagen und nur das Gründungsfest vereinsintern feiern. Als wir am Turnierort Unterebersbach diskutierten, was nun geschehen soll, trudelten fast alle gemeldeten Mannschaften ein. Die Jagd um Punkte und Tore konnte - natürlich nur auf dem Ausweichplatz - beginnen. Es entwickelte sich eine Schlammschlacht, aber alle Mannschaften waren begeistert und fragten bereits nach einer Neuauflage. Im nächsten Jahr war Stangenroth Schauplatz der Veranstaltung – diesmal bei hochsommerlichen Temperaturen. In beiden Jahren konnten die Asbachfreunde aus Hohn den Titel mit nach Hause nehmen. Nach den Stationen Steinach und Burghausen (sechs Jahre in Folge) fand das Turnier im Jahre 2011 in Hohenroth statt.

   
   
   
© Copyright © FC Bayern Fanclub Saaletal e.V. 2016
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.